03
Au
Blut geleckt
03.08.2019 16:20

Ja, ich weiß schon, wie die Überschrift rüberkommt. Grade wenn man wie ich, das Maul voll spitzer Zähne hat. Aber, meine Lieben, da müsst ihr jetzt durch! 

Da ist nämlich ein Landstrich, bissel weiter weg, den ich noch nie gesehen habe, wo es mir aber auf Anhieb supertoll gefallen hat! Hügelig, bewaldet, ein kleiner Stausee, geschichtlich wie erdkundlich vollgestopft mit Sehenswertem. Man kann sich hier dumm und deppert laufen, habe ich gehört. Und fotografieren vermutlich auch, aber das fällt ja mehr in den Tätigkeitsbereich der Fufi. Wie auch immer: mir gefällt es dort! Ich hab sogar was von einem Höhlenwanderweg läuten hören! Unter anderem natürlich. Wär das ein Abenteuer oder was?!  

Hersbrucker Land, Hersbrucker Alb ... da habe ich Blut geleckt. Da will ich wieder hin. Und zwar bald!

Wir waren am Happurger Stausee, sind die Wanderwege Nr. 1 und 3 jeweils ein Stück gegangen, bis nach Happurg und zurück am Stausee entlang. Gut ausgebaute Wege, manchmal etwas dürftig ausgeschildert. Eine gute Wanderkarte mitzunehmen empfiehlt sich oder das Handy. Festes Schuhwerk im oberen Teil der Wanderung anzuraten. 

Bäume als Wächter
Löwen in der Grube

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld