12
Se
Brunneck
12.09.2019 16:16

Nachdem mir Ruinen so gut stehen, haben wir heute mal wieder eine besucht. Brunneck im Naturpark Altmühltal. Hübsch gelegen, mit Aussicht, natürlich mit Gespenst, das sich natürlich nicht gezeigt, sondern im Turm versteckt hat. Dachte wohl, wir hätten es nicht bemerkt. Aber weit gefehlt! Die Fufi sagt ja, dass sie, wenn sie etwas nicht fotografiert, es nicht wirklich gesehen hat. In dem Glauben haben wir das Burggespenst von Brunneck gelassen. Ich meine, die spuken sonst doch mit Vorliebe herum. Rasseln mit Ketten, seufzen und heulen ... aber dieses? Keinen wirklich hörbaren Mucks hat es von sich gegeben. Möglich, dass es auch an der Uhrzeit lag. Wir waren ja nicht zur Geisterstunde dort, sondern am Vormittag. Später gings noch nur Karstquelle Blaubrunnen, durch den kleinen Ort Altdorf an der Anlauter zurück nach Emsing, wo ich noch ein bisschen die Pfoten in der Anlauter gebadet habe. 

Und morgen? Neuer Tag, neues Gespenst. Vielleicht. 

 

 

Nebelzeit
Nachtrag

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld