09
De
Druidenstein, die Zweite oder: das Dunkle ist immer und überall
09.12.2019 16:07

Reingestolpert sind wir da heute buchtstäblich. Dabei wollte die Fufi gar kein großes Ding machen. Aber dann hat das Licht gepasst und plötzlich waren wir bei dem nächsten Druidenstein und dem nächsten Felsloch. Letzteres tat sich natürlich nicht unvermittelt unter unsere Füßen auf, sondern trat in Gestalt einer Öffnung in einem Felsblock in unser Gesichtsfeld. Logo, dass wir uns da sofort reinbegeben  haben. Was genau es war, wofür es angelegt wurde - keine Ahnung. Teilweise war es echt zum Kreischen! Ein enger Gang, der immer niedriger wurde, einen scharfen Knick machte, nur um dann zu enden. Am Fels Kratzspuren, als habe sich ein großes Wesen hier einen Unterschlupf gegraben. Oder es war ein Keller für die Bewohner ... tja. Da fängt es an zu hinken. Die nächsten Ortschaften sind nicht wirklich so nah, dass sich ein Keller lohnen würde .... den Rest überlasse ich eurer Phantasie... 

 

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld