05
Ok
Hutanger
05.10.2019 17:22

Nein, ein Hutanger ist kein Acker mit einem Hut auf dem Kopf. Das kommt von "hüten" und von Grasland (aus dem althochdeutschen und/oder westgermanischen, weil ich das ja fließend spreche). Im Nürnberger Land und den benachbarten Regionen nennt man so seit langer Zeit Weideland unter alten Bäumen. An manchen Orten werden diese Hutanger noch genutzt, an anderen sind sie kaum noch wahrnehmbar, manchmal ganz verschwunden oder, wie bei Engelthal und Krönthal der "Frennat-Hutanger", richtig schön erhalten! Tolle alte Bäume - die so ganz anders wirken, als in einem normalen Wald. Absolut sehenswert. Ganz super kommen diese alten Baumweiden bei eiskaltem Wind und Regen, das gibt dem Ganzen etwas Schwermütiges, Düsteres. 

Mein Geschirr habe ich heute zum Fotografieren anbehalten. Nein, nicht wegen der nasskalten Witterung! Es ist neu und passt farblich ganz genau zur Jacke der Fufi. Wie? Die sieht man nicht? Also ich hab sie gesehen. War gar kein Problem. ;)

 

Kein schwarzer Pudel
Niemandsland

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld