18
Au
Masterpiece! Wir sind Helden!!!
18.08.2019 17:46

Heute haben wir die Früchte monatelanger Arbeit geerntet. Und sind dabei quasi über uns hinaus gewachsen. Soll ich erklären? Okay, kann ich machen. Also: in der Hundeschule machen wir jeden Sonntag einen sogenannten Social Walk, bei dem wir lernen, nicht nur miteinander umzugehen, sondern auch mit allem möglichen Volk zurecht zu kommen, das einem während eines Spaziergang begegnen kann. So sind wir mit der Zeit zu einem kleinen, eingeschworenen Haufen zusammengewachsen. Und heute, heute war der Tag gekommen, an dem es an der Zeit war, sich an einem Meisterstück zu versuchen: 

Hunde in die Wiese setzen, bleiben und lieb gucken lassen. Fotos machen. Dasselbe nochmal bei einer malerisch platzierten Bank. Ich bin das ja schon gewöhnt, aber wenn die anderen dabei sind, hält man nicht so gerne still. Man könnte ja viel besser herumtoben, anstatt sitzen zu bleiben und lieb zu gucken. Aber es hat uns Spaß gemacht und unsere Fahrer und Begleiter waren so gut drauf, dass wir praktisch gar nicht anders konnten, als ihnen den Gefallen zu tun ... die haben sich vielleicht gefreut! Mit stolzgeschwellter Brust sind sie herum gelaufen, war fast schon ein bisschen peinlich. Aber was macht man nicht alles für seinen ... hm ... liebsten Dosenöffner. (Das Wort hab ich von der doofen K ... ach Mist ... hab ich von der lieben Laila!) 

Wir waren rund um Stinzendorf unterwegs und als Abschluss auf der Stinzendorfer Kirchweih. Natürlich waren wir Hunde alle dabei! 

Lieblich
Nordlandfeeling

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld