09
Au
Zauberwald
09.08.2019 17:31

Ein paar Schritte abseits des Weges ... und man betritt eine andere Welt. Moosbärte an Bäumen, goldene Lichtfunken auf dem Boden ... beinahe erwartet man, dass Bambi auf die Lichtung tritt. Naja, eigentlich nicht beinahe. Ich erwarte das ehrlich gesagt, dauernd. Dann raschelts da oder dort, man nimmt die Beine in die Pfote ... und was ist? Ein blödes Eichhorn, das frech vom Baum runter kichert. Irgendwann kriege ich raus, wie man so einen Baum hochklettert. Und dann Gnade Gott dem Eichhorn! Von meinen wilden Spekulationen unbeeindruckt, schleichen heimlich die Boten einer anderen Jahreszeit durchs Gehölz: erste Pilze, blühendes Heidekraut. Der Herbst. Milder Sonnenschein, feines Zwielicht, bunte, fallende Blätter ... wir sehen dir mit Freude und Hoffnung auf tolle Bilder entgegen, geheimnisvolle Nebelzeit. 

Wir waren - im Wald zwischen Dürrenhembach und Oberhembach und sind dem Wanderweg Blaustrich gefolgt. Zurück ging es wie gewohnt querfeldein durch den Wald. 

Bäume? Bäume!
Homestory

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld