08
De
Zwischen Felsenloch, Druidenstein und Kreuzgang
08.12.2019 17:48

Abwechslungsreich war das heute, das muss ich schon sagen! Erst waren wir mit den Freunden aus der Hundeschule unterwegs und dann haben wir - endlich, endlich! - in einem sakralen Rahmen fotografieren können! Das hat die Fufi sich ja schon lange gewünscht! Zuvor noch ein wenig die Gruselschiene bedienen ... das passte perfekt! Da gibt es in einem Wald im Landkreis Fürth eine Art Felsenkeller, der früher den Arbeitern in den nahen Steinbrüchen als Unterstand diente. Später wurde die Sommerresidenz für Freiheitsliebende draus. Es gibt aber auch Stimmen, die sagen, dass es sich dabei um eine gemauerte Gruft handeln würde... glauben wir halt, was wir wollen ... eigentümlich ist der Platz in jedem Fall. Außerdem sahen wir noch einen Druidenstein, der nicht weniger geheimnisvoll bleibt. Ein schöner, runder Tag. Hat sich voll gelohnt. 

 

Kommentare


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld